Privacy

Datenschutzerklärung - whami

Dem Betreiber von whami ist die Einhaltung der
bestehenden Datenschutzgesetze sehr wichtig. Im folgenden wird detailliert
beschrieben, wie bei whami mit den von den Nutzern eingegebenen Daten aus
Datenschutz- und Datensicherheitsaspekten umgegangen wird.

A. Definition personenbezogener Daten

whami sieht als personenbezogene Daten vor allem
solche an, die den Nutzer persönlich als Einzelperson identifizieren. Dies sind
insbesondere:

- Vorname

- Nachname

- Ort und Land

- E-Mail-Adresse

- weitere persönliche Daten die auf andere Quellen im Internet verweisen
(wie z.B. Facebook, Twitter, etc.)

- weitere persönliche Daten (wie z.B. Nutzerbild, etc.)

B. Löschung der Nutzerdaten und weitere Einstellmöglichkeiten hinsichtlich
Datenschutz

Der Nutzer kann selbst festlegen, wie viel Dritte über ihn erfahren. In den
persönlichen Einstellungen ist ersichtlich, bei welchen Feldern der Nutzer
selbst bestimmen kann, ob sie niemandem, jedem anderen whami-Nutzer oder nur seinen
whami-Kontakten angezeigt werden. Des
Weiteren kann der Nutzer seinen Zugang auch
jederzeit selbst löschen.

Der selbst gewählte Benutzername und das Benutzerbild sind in jedem Fall
im Internet für alle Nutzer sichtbar. Diese Einstellung lässt sich auch NICHT durch
die zuvor genannten Einstellmöglichkeiten ändern.

C. Einwilligungserklärung – Verwendung der Nutzerdaten

C.1 Die vom Nutzer eingegebenen persönlichen Daten und Inhalte werden
in anonymisierter Form, d.h. es lässt sich kein Rückschluss auf die
Einzelperson ziehen, genutzt um angepasste Werbung (z.B. Kontext-, Interessen-
oder Regionbezogen) einzublenden und anonymisierte
Auswertungen (z.B. bzgl. Verhaltens- und Interessenanalysen) zu erstellen.

C.2 Der Nutzer ist damit einverstanden, dass bei jedem Zugriff auf whami
seine zu diesem Zeitpunkt gültige IP-Adresse, Anmeldekennung
und der Zeitpunkt der Anmeldung erfasst und gespeichert werden. Die Daten
werden genutzt, um Störungen von whami abzuwenden
bzw. zu beheben und um in gerechtfertigten Einzelfällen gesetzlichen
Verpflichtungen zur Strafverfolgung nachkommen zu können.

D. Sicherheit der Nutzerdaten

whami hat ein großes Interesse an der Sicherheit
der Daten seiner Nutzer. Die aktuellen Datenschutzgesetze werden dabei
vollständig beachtet. Aufgrund der Struktur des Internets ist jedoch keine
elektronische Datenübertragung vollständig sicher. Der Betreiber von whami
weißt darauf hin, dass vom Nutzer im Internet übertragene Daten, von
Dritten möglicherweise gesehen und genutzt werden können. Der Betreiber
von whami übernimmt keine Haftung für einen solchen Fall und dessen
potentielle Konsequenzen für den Nutzer.

E. Bekanntgabe von Nutzerdaten/Weitergabe an Dritte

E.1 Alle vom Nutzer bei whami eingegebenen
persönlichen Daten werden bei whami auf der
jeweiligen Profilseite veröffentlicht und sind im Internet für alle anderen
angemeldeten whami-Nutzer potentiell ersichtlich. Der
vom Nutzer selbst vergebene Nutzername und sein Benutzerbild sind in jedem Fall
uneingeschränkt, vom Nutzer nicht einschränkbar und öffentlich
im Internet - auch für alle nicht bei whami registrierten Nutzer - ersichtlich. Bei den
restlichen persönlichen Daten unterscheidet whami zwischen persönlichen Daten, die
allen Internetnutzern, anderen whami-Nutzern, den Kontakten, die der Nutzer selbst bestimmt
hat oder niemandem ersichtlich sind. In den eigenen Einstellungen kann der
Nutzer selbst anpassen, welche persönlichen Daten im Detail den Kontakten, die
er selbst angewählt hat, allen whami-Nutzern oder niemandem veröffentlicht werden.
Die Entscheidungshoheit in dieser Hinsicht liegt somit ausschließlich beim Nutzer
selbst und nicht bei whami. Die in dieser Weise vom Nutzer freigegebenen,
persönlichen Daten sind dann, ohne weitere Freigabe für einzelne Nutzer,
im Internet sichtbar. Ändert der Nutzer seine Standardeinstellungen nicht,
dann sind für alle whami-Nutzer alle seine persönlichen Profildaten ersichtlich.

Allen Internet-Nutzern, d.h. auch denen die nicht bei whami
registriert sind und die der Nutzer nicht als Kontakt angewählt hat, sind immer
mindestens folgende Daten ersichtlich: Nutzername und Bild des Nutzers. Dies
lässt sich durch o.g. Einstellungen auch nicht ändern.

E.2whami wird die persönlichen Daten seiner
Nutzer nicht an Dritte weitergeben. Ausgenommen davon ist, wenn der Nutzer entweder
dazu explizit eingewilligt hat, oder wenn whami aus
rechtlichen Gründen zu einer Herausgabe verpflichtet ist.

F. Einsatz von Cookies

F.1 whami nutzt „Cookies“, um Nutzer bei
einem erneuten Besuch, wiederzuerkennen. Cookies sind Dateien, die auf dem
jeweiligen Rechner des Nutzers gehalten werden und Analysemöglichkeiten des
Surfverhaltens des Nutzers ermöglichen. Des Weiteren werden Cookies genutzt,
um Nutzerverhalten anhand von Statistiken zu analysieren.

F.2whami setzt „Google Analytics“,
einen Webanalysedienst der Google Inc., ein. Google Analytics verwendet ebenfalls
Cookies. Die so erzeugten und gespeicherten Cookie-Informationen werden an Google
in die USA übertragen und dort gespeichert. Google nutzt diese
Informationen zur Nutzeranalyse auf der betreffenden Webseite und um diese
Analysen dem jeweiligen Betreiber der Webseite zur Verfügung zu stellen und um
weitere in diesen Zusammenhang gehörende Dienstleistungen zu erbringen. In
diesem Zusammenhang wird Google diese Informationen möglicherweise an Dritte
übertragen, falls dies gesetzlich vorgesehen ist oder zur Verarbeitung dieser
Daten im Auftrag von Google. Google wird die IP-Adresse des Nutzers explizit
nicht mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Der Einsatz von
Cookies kann durch den Nutzer durch entsprechende Einstellungen in seinem
Browser deaktiviert werden. Dies schränkt jedoch möglicherweise die in whami
nutzbaren Funktionen ein. Durch die Nutzung von whami erklärt sich der Nutzer
mit der Verarbeitung seiner zuvor genannten Daten durch Google in der zuvor
beschriebenen Art und Weise und zu den zuvor genannten Zwecken einverstanden.

G. Haftungsausschluss für verlinkte Seiten und Partner

Unter whami sind eine Vielzahl von Seiten Dritter
verlinkt. Diese Seiten sind außerhalb des Einflussbereichs von whami
und haben möglicherweise von whami abweichende Nutzungsbedingungen.
Der Betreiber von whami übernimmt keinerlei Verantwortung und Haftung für
die auf Webseiten Dritter formulierten Nutzungsbedingungen.
Das gleiche gilt für von whami verlinkte Seiten zu Partnern
oder Werbepartnern.

H. Datenschutzerklärung - Änderungen

Änderungen an dieser Datenschutzerklärung können sich jederzeit ergeben. Der
Nutzer wird über solche 14 Tage im Vorfeld unterrichtet und kann widersprechen.
Liegt kein Widerspruch nach Ablauf dieser Zeit vor, so gelten die Änderungen
als akzeptiert. Im Falle eines Widerspruchs hat whami das Recht zur Kündigung
des Vertragsverhältnisses im Rahmen der dafür
vorgesehenen Fristen.

Für Nutzer, die sich zu einem früheren Zeitpunkt auf whami
angemeldet haben, gilt möglicherweise eine andere Version dieser
Datenschutzerklärung mit anderem Inhalt, welche bei whami auf Wunsch
erhältlich ist (Kontakt-Email-Adresse siehe Impressum).